2001
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
2002
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Seite 1
Seite 2
Seite 3
Seite 4
Seite 5
Seite 6
Seite 7

August 2001

Betreff: Re: Bonsai-Katzen?
Datum: Tue, 31 Jul 2001 12:55:08 +0200
Von: Frank Scheffski fscheffski@t-online.de
Organisation: T-Online
Newsgroups: de.alt.folklore.urban-legends

[Richtig gut wirds, wenn man die doppelt und dreifach
gequoteten Zeilen wegläßt *g*]
On 30 Jul 2001 17:40:00 +0100, Diana@famstoetzer.de (Diana Stoetzer)
wrote:

>>> Es schrieb ein Mann an die Wand:
>>> "Zehn Finger hab ich,           an jeder Hand,
>>> fünf      und       zwanzig an Händen und Füßen...
>>> Wer dies nicht rät, soll es büßen!"
>>Der Mann hat aber arge Rechtschreibprobleme. Insbesondere bei der
>>Zeichensetzung hapert's.
>>
>>Irgendwie steh ich jetzt auf'm Schlauch. Wer klärt mich auf?

Ich.


MfG

Frank
From: low-rider@gmx.net (Andy Ritter)
Newsgroups: de.etc.finanz.boerse.misc
Subject: Re: Cargolifter News
Date: Wed, 1 Aug 2001 05:06:52 +0200
Rainer Niklowitz (rainik@helimail.de) wrote:

> "Mit dem am 30. Juli 2001 geschlossenen Vertrag mit GKN-Engage haben
> wir einen der weltweit bedeutendsten Zulieferer und Entwickler im
> Bereich Luftfahrt als Partner gewonnen. Neben BAE-Systems, mit denen
> wir kuerzlich einen Vertrag zur Entwicklung des Avionik- und
> Flugsteuerungssystems geschlossen haben, zaehlen wir damit ein
> weiteres weltweit anerkanntes Top-Unternehmen der Luftfahrt-Branche
> zu unseren Partnern", erklaert Ralph Maurer, Director of Development
> der CargoLifter Development GmbH. "Wir sehen das als Zeichen dafuer,
> dass sich CargoLifter innerhalb der Luftfahrt-Branche zum anerkannten
> 'Global Player' entwickelt hat."

Mit dem vor kurzem geschlossenen Kaufvertrag mit DaimlerChrysler habe
ich einen der weltweit bedeutendsten Entwickler im Bereich Automobile
als Partner gewonnen. Neben Siemens, mit denen ich kuerzlich einen
Vertrag ueber die Reperatur eines Telefons geschlossen habe, zaehle ich
damit ein weiteres Top-Unternehmen zu meinen Partnern.

Ich fass es nicht! Da hab ich mich zum anerkannten "Global Player"
entwickelt und haette es garnicht gemerkt, wenn mich der DoD nicht mit
der Nase drauf gestossen haette!



ARi
From: "Tobias Steinmetz" alzeyer-automobil@t-online.de
Newsgroups: de.comm.geraete.mobil.nokia
Subject: Re: Software für Handys
Date: Thu, 2 Aug 2001 18:29:32 +0200
Message-ID: 9kbuv3$fbl$05$1@news.t-online.com
> Ich hab mir gerade ein Buch über Menstruations-Probleme gekauft.

echt? ist ja klasse. ich finde auch, daß sich männer einfach zu
selten mit diesem thema befassen ... toll daß du dich da outest ...

hier ein kleiner anfang ...

Der weibliche Körper gleicht einem Mehrfamilienhaus. Unten wohnen
Löchels, in der Mitte Bäuchels und oben wohnen Brüstels.
Löchels bekommen öfter Besuch-manchmal kommen Schwänzels und manchmal
kommen Rot´s.
Wenn Rot´s da sind , kommen Schwänzels meist nicht, weil sich die
beiden nicht vertragen.
Wenn Rot´s fort sind, kommen Schwänzels wieder.
Einmal sind Schwänzels zu lange geblieben,da waren Rot´s böse und sind
nicht mehr gekommen.
Darauf haben Bäuchels einen Balkon gebaut und Brüstels konnten nicht
mehr zu Löchels hinuntergucken und haben deshalb einen Prozeß
angestrebt.
Dieser dauerte neun Monate und Brüstels haben gewonnen.
Bäuchels mussten den Balkon wieder abbauen.
Als dieses geschehen war, gab es wieder Ruhe im Haus. Schwänzels und
Rot´s kommen jetzt wieder regelmäßig und abwechselnd zu Löchels zu
Besuch.
Schwänzels kommen aber öfter als Rot´s, da es ihnen bei Löchels am
besten gefällt.

Wie schön ist doch so ein Mehrfamilienhaus.

Es gibt aber auch 6-Familien-Häuser.

Da besuchen Schwänzel´s auch ab und zu mal
Ärschel´s am Hintereingang und Mündel´s unter´m
Dach. Grad in der Zeit wenn Rot´s bei Löchel´s sind.
An den Seiteneingängen wohnen auch noch Händel´s.
Was aber auffällig ist ! Das Haus wird ständig neu
gestrichen, besonders gern ums Dach rum oder der
Balkon von Brüstel´s. Bei Löchel´s wird eher mal
die Wohnung innen gestrichen.
Übrigens, wenn Schwänzel´s vorbeikommen sind auch
immer Säckel´s mit dabei und Händel´s vom Nachbarhaus
schauen auch mal ab und zu bei Löchel´s vorbei.

gruß tobias
From: micmul@gmx.de (Michael Müller)
Newsgroups: de.talk.jokes
Subject: Re: Klartext
Date: Fri, 03 Aug 2001 22:25:00 GMT
Message-ID: 3b6b24db@news.ivm.net
mawarkus@gnome.org (Matthias Warkus) schrieb:

>Kommt auf deine Definition von "in Moskau" an. Falls Deutz deiner
>Meinung nach zu Koeln gehoert, dann hat der zweite Weltkrieg wirklich in
>Moskau getobt. ,...-,.^,.;., [1]

Koeln, Moskau? Ist das nicht eh die gleiche Stadt?

Haken wir mal ab:
- Unverstaendliche, seltsame Sprache
- Liegt geografisch etwa gleich (noerdlich des Weisswurstaequators)
- Trinken alkoholische Getraenke, die nur Einheimische ueberleben.
- US-Amerikaner haben Schwierigkeiten, es auf der Weltkarte zu finden
- Ueberdimensionierte Kirche mit eigenwilligem Design im Stadtzentrum
- Mindestens einmal im Jahr Schauplatz riesiger Paraden mit vielen
  grossen Waegen und vielen Teilnehmern
- Kommt staendig im Fernsehen, haben auch einen eigenen Sender. Aber
  hinfahren will niemand wirklich.

Ist die gleiche Stadt.

Gruss Michael, dtj-Geograph

[1]: So sehen uebrigens Smileys aus, nach einem Treffer mit der
Pumpgun aus naechster Naehe. Hybsch...
From: "Sebastian" bastihome@gmx.net
Newsgroups: de.comm.technik.dsl
Subject: DSL was nun???
Date: Fri, 3 Aug 2001 22:35:25 +0200
Message-ID: 9kf1t7$iq6$01$1@news.t-online.com

[submitter's note:
 Richtig lustig wird's mit 9kgcci$9eq$06$1@news.t-online.com]
Ich hab jetzt nun endlich DSL und alles läuft perfekt.
Nur 1 problem hab ich - ich weis nich was ich machen soll ;-( da bin ich
mit
meiner dsl flat online und mir fällt
absolut nix ein was ich machen könnte

hat jemand ideen für solche dsl-depressionen?
From: RA Tobias Nüssel nuessel@ra-nuessel.de
Newsgroups: de.soc.recht.strafrecht
Subject: Re: RTL täuschte Badeunfall vor!
Date: Mon, 06 Aug 2001 11:30:02 +0200
Message-ID: 3B6E639A.BEA7BF7D@ra-nuessel.de

[gekürzt]
> >Hat so was eigentlich auch ein juristisches Nachspiel oder darf jeder,
> >der bereit ist zu zahlen, mal einfach so testen, wie schnell die
> >Rettungskräfte sind?

Natürlich darf sich jeder strafbar machen, der das will. Das ist
nirgends verboten.
Message-ID: <9kp954$cle$05$1@news.t-online.com>
From: "sebastian herrmann" <no.more.spam@gmx.de>
Newsgroups: de.rec.tv.misc
Subject: Re: Spin Friends
Date: Tue, 7 Aug 2001 19:39:49 +0200
"Joerg Tewes" <jtewes@t-online.de> schrieb:
| Wie heißen nochmal die apokalytischen Reiter?

Rudi Carrell, Jochen Busse, Kalle Pohl und Fips Assmussen.

seb.

Zurück
Weiter
Nach oben