2001
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
2002
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Seite 1
Seite 2
Seite 3
Seite 4
Seite 5
Seite 6
Seite 7

Juli 2001

From: "Stephan Menzel" <Stephan.Menzel_NOSPAM@bigfoot.de>
Newsgroups: de.alt.talk.kasper
Subject: Re: Tanzbar und Bier
Date: Sun, 15 Jul 2001 13:51:45 +0200
Message-ID: <9irvvi$kiib6$1@ID-54243.news.dfncis.de>
"Johanna Ostermann" <Johanna@kasperhausen.de> schrieb:

> gibts für Bier nicht eine eigene NG?

yep!

Fuer Dosenbier gibt's de.rec.sport.segeln.
Fuer Flaschenbier de.alt.auto.smart.
Und fuer Flaschen gibt's zum Lagern dag°

Gruesse aus dem Sonntagsland...

   Stephan
From: Matthias Esken <muelleimer2001@usenetverwaltung.org>
Newsgroups: de.alt.folklore.urban-legends
Subject: Re: Vogelspinnen in Bananenfrachtern
Date: Mon, 16 Jul 2001 19:51:27 +0200
Message-ID: <9ivgk0.3vo1u4f.1@usenet.esken.de>
Peter Bruells <pb@ecce-terram.de> schrieb:

> Hmnm... sind Spinnen teilweise nicht ziemlich hart im Nehmen,
> bzw. verfallen in Starre, wenn die die Lebenbedinungen nicht da sind?2

Wenn ich der Spinne mit einem dicken Buch eins übergezogen habe -
wodurch ihre Lebensbedingung deutlich verschlechtert wurde - dann
verfällt sie schon in Starre.

Gruß,
     Matthias
From: Sepp Neuper <Ochsensepp@t-online.de>
Newsgroups: de.rec.sf.misc
Subject: Re: Zeitschleifen?
Date: Mon, 16 Jul 2001 01:39:38 +0200
Message-ID: <9it9e4$vcq$01$5@news.t-online.com>

[ Einreichers Anmerkung: Jemand hatte behauptet, keinen Fernseher
  zu besitzen, was Sepp dann angezweifelt hat                     ]
hjp-usenet@hjp.at (Peter J. Holzer) schrieb:

>Auf der anderen Seite sind Leute, die keinen Fernseher haben, vermutlich
>Leute, die mehr lesen ..............
>Kurz: Eher Leute, die man im Usenet antrifft.

Es ist schon manchmal interessant, was die Leute, die man im Usenet
antrifft, so alles von sich erzählen. Da man die wenigsten real kennt,
tut man gut daran, deren Aussagen richtig interpretieren zu können:

Aussage: Ich habe kein Fernsehgerät.
Bedeutung: Mein intellektuelles Niveau ist derartig hoch, daß kein
Fernsehprogramm mich noch geistig beanspruchen kann.
Ausserdem sehe ich meine Lieblingssendungen eh per TV-Karte.

Aussage: Ich habe keinen eigenen Wagen mehr, wegen der Umwelt.
Bedeutung: Ich bin arbeitslos. Meine Frau schafft jetzt die Kohle ran
und beide Autos sind auf sie eingetragen.

Aussage: Ich glaube nicht an Gott.
Bedeutung: Ich habe von diesem ganzen Religions-Kram nicht den
blassesten Schimmer, aber Atheist zu sein ist einfach total cool.

Aussage: Ich bin schon seit 28 Jahren im Usenet.
Bedeutung: Ich bin erst seit gestern hier und schon ein DAU, aber das
geht dich einen Scheiß an.

Aussage: Ich habe jetzt auch Linux, weil Windows Mist ist.
Bedeutung: Ich muß jetzt dauernd in den Linux-Gruppen die Leute mit
meinen Fragen nerven, weil ich mein System nicht zum Laufen bringe.

Aussage: Ich bin Webmaster.
Bedeutung: Ich bin ein kompletter Vollidiot.

Aussage: Ich bin aus Bayern.
Bedeutung: Ich gehöre dem privilegiertesten und elitärsten Teil der
Menschheit an. Und das ist die reine Wahrheit.

Servus, Sepp
From: Stefanie Kruse <Random63@gmx.net>
Newsgroups: germanynet.test
Subject: Was nu los?
Date: Tue, 17 Jul 2001 20:35:55 +0200
Message-ID: <9j27ja.3vvluib.1@sniet.fqdn.th-h.de>
ignore

Lieber Server,

es wäre ganz reizend, wenn Du auch Postings von mir annehmen würdest.
Weißt Du, dieses News-Geschäft ist ein Deal auf Gegenseitigkeit:
Ich bekomme Postings von Dir und Du nimmst mir meine ab, also ein
ständiges Geben und Nehmen, völlig egal, ob Dir meine Schreibe nun
gefällt oder nicht. Auch Deppen haben ihren Platz in den Weiten des
Usenets und wenn Du die plötzlich ausschließt, ist auch der Handel mit
Popcornaktien ganz schnell weg von Fenster und was das für globale
Auswirkungen hat wollen wir lieber nicht näher untersuchen (ich sage nur
"Pharmaindustrie" und "Diätmittel". Ein Weltmarkt läge am Boden!)

Bitte gewöhne Dir *dringend* an, die Dinge etwas globaler zu betrachten,
Deine Existenz könnte leicht davon abhängen!

Wenn Du Dich weiterhin so mädchenhaft anstellst und nur Postings
ausspuckst, dann wird es irgendwann keine Postings mehr für Dich zum
verteilen geben und irgendwer wird feststellen, daß man überhaupt keine
Newsserver mehr braucht, weil ja nichts Neues^W^Wkeine Postings mehr
reinkommen und ergo auch nichts mehr weiterverteilt werden muß und dann
wird man Dich frisch formatieren, Windows Me installieren und so
zurichten, daß Deine Aufgabe zukünftig darin besteht, Dich täglich von
Millionen von Usern heisuchen zu lassen, denen Du nichts weiter
anzubieten hast, als das nötige Geraffel für diese *zensiert*
Frontpageunterstützung. Und das Eine sage ich Dir gleich: Von da aus ist
es nicht mehr weit, bis Du Mailserver für alle Supportanfragen wirst und
was da los ist, das willst Du wirklich nicht wissen. Glaub mir!

Und jetzt reiß Dich zusammen, erinnere Dich wieder an mein PW und daß
ich sehr wohl mitspielen darf und nimm meine Postings an. Und nein,
Schüppchen machen hilft Dir jetzt auch nicht, Du kleiner Dickschädel.

Stefanie, dringend warnend
Newsgroups: de.rec.motorrad
Subject: Re: Eben bei der Tankstelle ...
From: Peter Wenz <sparta@rrr.de>
Date: Tue, 17 Jul 2001 19:01:41 +0200
Message-ID: <9j21to.3vvvcvb.1@news.schnauze-sonst-beule.de>
stephan.wunsch@alcatel.de (elwu) schrieb am Tue, 17 Jul 2001 12:19:13
+0200:

>Hab' grade mal geguckt, für die angebotenen Jobs bin ich entweder

>- überqualifziert

Gesucht: Putzfrau...

>- zu alt

gesucht: Azubi

>- falsch qualifiziert

Einstellkriterium: Deutschkenntnisse

>- zu teuer

--> siehe Unterhalt

>- zu faul

--> siehe zu teuer

>- unterqualifiziert

Einstellkriterium: geringe Deutschkenntnisse

>- zu örtlich gebunden

Einstellkriterium: gute Umgangsformen

>- zu schön

Einstellkriterium: Leistungsfähig

>- zu hoch auf der Karriereleiter

Gesucht: Putzfrau

>- zu jung

Gesucht: Rentner für gelegentliche Botengänge

>etc.

Gesucht: Flexibler Mitarbeiter

>bzw.  eine beliebige Mischung obiger Ausschlusskriterien.

Schön faule Reinigungskraft bei Überbezahlung für gelegentliche
Botengänge im Range eines Direktors gesucht.

Stimmt, so einen Job gibt es da nicht ;-)

Cheers
Peter

Zurück
Weiter
Nach oben