2001
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
2002
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Seite 1
Seite 2
Seite 3
Seite 4
Seite 5

März 2001

From: "Frank Schliffke" <news@frank-schliffke.de>
Newsgroups: de.soc.familie.kinder
Subject: Re: Unkonventionelles Angebot
Date: Thu, 1 Mar 2001 13:58:01 +0100
Es gibt hier in D'dorf einen Italiener, der sich für edel hält und
seine Speisekarte, wohl bei einem Landsmann, hat kunstvoll gestalten
lassen. Die haben dann eine reichlich schnörkelige Schrift benutzt
und die Buchstaben wohl eher nach der Ähnlichkeit im Schriftbild
ausgewählt. Dementsprechend bietet er "Kinderbraten" und "Pharma-
schinken" an. Meines Wissens wurden diese Gerichte von der Lebens-
mittelkontrolle bislang nicht beanstandet ;-)

Da drängen sich aber weitere Fragen auf:  ;-))

- Bekommt man vom Apfelsinen essen Orangenhaut?
- Bauen nur Eskimos Eisbergsalat an oder wird er
  heute in Kühlhäusern gezüchtet?
- Stammen Mohrrüben aus Afrika?
- Wovon ernähren sich frei lebende Gummibären?
- Müssen Pferdeäpfel vor dem Backen eingeritzt werden?
- Schweineohren gibt's beim Metzger und beim Bäcker, aber
  keiner von beiden bietet Eselsohren an - warum?

Gruß

Frank Schliffke
From: "Volker Gringmuth" <news-fups@volker-gringmuth.de>
Newsgroups: hamster.de.newuser
Subject: Re: Paßwörter
Date: 11 Feb 2001 13:07:18 GMT
Michael Heiden (Heiden@topmail.de) wrote:

> Aber wo sind in meinem (alten) Header Sonderzeichen nicht lesbar
> gewesen? Bei mir sah alles ganz normal aus.

Das ist immer das allerschönste Argument - "wieso verstehen die
Eingeborenen im Duk-Duk-Land meine geschliffene lateinische
Begrüßungsrede nicht? Ich verstehe jedes Wort!"

Soll heißen: Wenn dein System seine eigenen Postings nicht verstehen
würde, wäre das traurig. Aber andere können damit Probleme bekommen.

(Irgendwann stelle ich diese Erklärung mal auf meine HP - ich tippe das
jetzt zum vierten Mal in fünf Tagen...)

Ein Zeichensatz besteht aus:

1. ASCII-Zeichen. Das sind im Wesentlichen die Ziffern, die Buchstaben,
ein paar Steuerzeichen und Satzzeichen. Die sind in jedem Zeichensatz
gleich, die Bitfolge 01000001 (dezimal 65) ist immer ein A. ASCII-
Zeichen sind die mit den Nummern 0-127; man nennt sie auch 7bit-
Zeichen, weil für ihre Darstellung nur 7 Bit gebraucht werden. Das
vorderste ist immer auf Null.

2. Sonderzeichen. Das sind ä, ü, é, û, þ, ÿ, ø und so weiter. Die
sind in jedem Zeichensatz anders - die Zuordnung Zeichen - Zahl hängt
also immer vom Zeichensatz ab. Man nennt sie auch die 8bit-Zeichen,
weil sie Werte über 127 haben und daher ihr 8. Bit von hinten (also das
erste) auf 1 gesetzt ist.

Nun hat man sich darauf geeinigt, dass die Kopfzeilen eines Postings
immer und von jedem System auf der ganzen Welt problemlos gelesen
werden können müssen. Das ist aber nur mit ASCII-Zeichen zu machen,
denn sonst müsste man a) immer dazuschreiben, welcher Zeichensatz
eigentlich gemeint ist, und b) müssten die Systeme alle Zeichensätze
der Welt im Kopf haben, um das richtig deuten zu können.

Daher dürfen in den Kopfzeilen nur ASCII-Zeichen stehen, keine Umlaute,
kein ß, Punktum.

Dann kam - und jetzt beginnt der tragische Part - Herr Müller, der
neben einem Herrn Mueller wohnte und mit diesem arg zerstritten war. Er
aergerte (sic) sich maechtig darueber, dass er anstelle seines schoenen
Namens den seines verhassten Feindes einsetzen musste, und verfasste
eine Petition an die oberste Netzverwaltung.

Die Netzverwaltung hatte ein Einsehen, nicht zuletzt weil sich mehrere
Schroeders, Boelgemoellers und Gaertners darunter befanden, die
ähnliche Probleme hatten, von den Fassbinders ganz zu schweigen, und
entwarf, schwuppdiwupp, ein System, das es erlaubte, wie mit einem
Zauberschlage alle Sonderzeichen vor dem Abschicken in ASCII-Zeichen zu
verwandeln und hinterher wieder zurückzuverwandeln, auf dass a) zwar
beim Transport nichts geschehe, aber b) der Absender sich nicht aergern
muesse und c) der Empfaenger ein Empfänger sei.

So schreib Herr Müller freudig "Müller" in den Absender, sein Reader
machte daraus =?iso-8859-1?q?M=FCller?=, was alles ASCII-Zeichen waren,
auf dass kein Server sich müsse ärgern, und schickte dieses ab.

Dieses Posting gelangte zum Reader von Frau Fröhlich, der gar wohl
programmieret war (der Reader natürlich) und angesichts dieses Namens
ausrief: "Oh, was haben wir da? Eine ISO-Kodierung, fein! Verwendeter
Zeichensatz ist ISO-8859-1 - den kenne ich auch, fein!
Kodierungsmethode ist quoted printable, sehr fein! Oh, da steht ein =
hinter dem M, das heißt bei quoted printable: die nächsten beiden
Buchstaben sind keine Buchstaben, sondern der Hexadezimalcode für ein
anderes Zeichen! Da steht FC, also 252, da muss ich (*im Zeichensatz
nachschlag*) ein ü einsetzen! So, liebe Frau Fröhlich, wohl bekomm's!"

Aber auch Herr Gräulich lud sich dieses Posting herunter und sah es
sich mit seinem Reader an. Dieser allerdings (der Reader) war ein
freiberuflicher Agent vom Stamme der Gravitonen und kannte keine
Kodierungen. Herrn Gräulich packte ein heiliger Zorn angesichts des
Postings von Herrn =?iso-8859-1?q?M=FCller?=, den er kaum zu entziffern
vermochte, und packte Herrn =?iso-8859-1?q?M=FCller?= bei den Haaren
und warf Herrn =?iso-8859-1?q?M=FCller?= vor, sein Reader sei
fehlerhaft und produziere Zeichensalat, denn die eigenen Postings von
Herrn Gräulich würden bei Herrn Gräulich immer richtig angezeigt, und
das beweise ja wohl, dass Herrn Gräulichs System korrekt eingestellt
sei, jawohl.

Herr Gräulich übersah, dass er seine Posting mit unkodierten
Sonderzeichen in die weite Welt sandte und es daher für seinen Reader
gar nichts zu dekodieren gab, so dass der Fehler nicht auffallen
konnte.

Zum Glück blieb vielen Angehörigen der Netzgemeinde dieser Flamewar
erspart, weil sie Herrn Gr?ulichs Postings überhaupt nicht zu Gesicht
bekamen - ihr Server nahm nämlich keine technisch defekten Postings
entgegen, ätsch.


=?iso-8859-1?q?Gru=DF?= von
Volker

PS: Dein Subject lautet jetzt =?ISO-8859-1?Q?Re:_Pa=DFw=F6rter?= - fast
in Ordnung (so gut es der Agent kann; ganz in Ordnung wäre es, wenn das
Re: nicht mit in der Kodierung wäre)

PPS: So =?ISO-8859-1?Q?sch=F6n?= hab ich das noch nie hingekriegt. Ich
hoffe, du =?ISO-8859-1?Q?wei=DFt?= das zu =?ISO-8859-1?Q?w=FCrdigen!?= 
From: lars@marowsky-bree.de (Lars Marowsky-Bree)
Newsgroups: de.alt.sysadmin.recovery
Subject: Re: Wie nennt ihr eure Server?
Date: 24 Feb 2001 08:25:52 +0100
On 24 Feb 2001 00:18:50 GMT, Bettina Fink
        <laura@hydrophil.de wrote:

> Das Schlafzimmer ist Sperr-Zone, bis auf einen Wecker und eine
> Lampe kommt mir da nichts rein, was in irgendeiner Weise mit
> Strom oder Telefon zu hätte.

Sperrzone ja, aber zählen Batterien auch als Strom? Es gibt da einige Dinge,
die Extrem-Recovery sind ;-)
From: nick@logictools.de (Nick Mueller)
Newsgroups: de.soc.recht.misc
Subject: Re: 51 in einer 30er Zone.
Date: Mon, 26 Feb 2001 12:18:12 +0100
Juergen Sauer <pjsauer@t-online.de wrote:

> Wenn der Staat wirklich an dem Wohlergehen seiner Buerger gelegen waere,
> gaebe es weitaus schwerwiegendere Uebel aus der Welt zu schaffen!
> (Nikotin, Alkohol, Krebsbekaempfung ect ect ect)


Dienststelle UseNet                           Datum des Postings
Zentrale Bielefeld



                   B E S T Ä T I G U N G
                    = = = = = = = = = =

Solange es keine Pillen gegen Krebs gibt, darf Herr J. Sauer so schnell
fahren wie er will.
Sollte Herr J. Sauer zwischenzeitlich wieder ein Gehirn eingesetzt
bekommen, verfällt dieser Geschwindigkeitserlaß automatisch und es
bedarf *keines* Widerrufes.


**kritzelkratzel**                     ***dadonggg***
------------------                    (Dienstsiegel)
Müller, N.
Geschwindigkeitsregulator, oberste Tempobehörde
From: "Andreas Mauerer" <andreas.mauerer@gmx.de
Newsgroups: de.rec.film.misc
Subject: Re: S.Seven nackt
Date: Sat, 3 Mar 2001 16:47:17 +0100
"Jan Schütte" <jan@files4u.de schrieb:

> Ich suche Nacktbilder von Seven of nine.

123456789
      ^

Komplett hüllenlos!

SCNR

Andreas
From: Felix von Leitner <usenet-20010303@fefe.de>
Newsgroups: de.comp.security.firewall
Subject: Re: Linux Hardware Firewall
Date: Sat, 03 Mar 2001 19:48:59 GMT
T-Online <Fam.Gocke@t-online.de> wrote:
> Ich habe eine Frage ich will mir ne Hardware Firewall einrichten muß ich
> auf irgendwas achten .

Achte darauf, daß es jemand tut, der sich auskennt.
D.h. NICHT DU.

Zurück
Weiter
Nach oben