2001
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
2002
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Seite 1
Seite 2
Seite 3
Seite 4
Seite 5

Juni 2002

Subject: Re: Navigations-CDs
Date: Sat, 15 Jun 2002 11:23:57 +0200
From: Christian Luetgens <christian.luetgens@t-online.de>
Organization: T-Online
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto

[Submitter's Note: Aufs Wesentliche gekürzt]
Am Fri, 14 Jun 2002 22:57:12 +0200 schrieb Frank Kemper
<fkemper@web.de:

>Wieso stundenlang eingeben? Ich drücke in meinem Auto den
>Spracherkennungs-Knopf am Lenkrad und sage "Navigation". Das System

Hehe... Weißt Du, wie weit die Spacherkennung derzeit ist,
insbesondere bei einem so heiklen Thema wie "Adressen"?

"Navigation"
"Sie haben Navigation gewählt. Bitte Zielort nennen."
" Itzehoe."
"Nicht gefunden."
"Itzeho-e?"
"Nicht gefunden."
"Itzehö?"
"Nicht gefunden."
"Elendes Mistding, beim letzten Mal hat es 'Itzehö' doch erk..."
"Route nach Itzehö wird berechnet.."
"Aaaargh!"
"Sie haben "Abbruch" gewählt. Bitte nennen Sie einen neuen Zielort."

[...]

Bye,
Christian
From: Walle <walle_in_de.rec.outdoors@walle.net>
Newsgroups: de.rec.outdoors
Subject: Re: Heringe in Island
Date: Mon, 17 Jun 2002 21:53:30 +0200
Message-ID: <020617.52.215329.2.identifier1@news.walle.net>
Rick Schumann erwähnte am 17.06.2002:

> Was für Heringe benötige ich, um ein Zelt in Island festzubekommen.

Tiefgefrorene.  ;o)

Gruß, Walle
From: Roger Schwentker <rschwentker@regioconnect.net>
Newsgroups: de.alt.sysadmin.recovery
Subject: Re: Nur noch Torfköppe im Usenet?
Date: 18 Jun 2002 16:17:26 GMT
Message-ID: <aenmem$bij$3@silvana.westfalen.de>
Hans Freitag <macrotron@president.eu.org> wrote:
> Das mit der Antimaterie war ja ganz net, aber fürs Feuerwerk sollte die
> Reinkarnation auf einer der nicht Klasse M Planeten stattfinden.

Hmm, könnte man nicht Anti-MCSE herstellen? Vielleicht mit Hilfe
eines Teilchenbeschleunigers? Man bräuchte doch nur ein paar
Windows 2000 CD in die Luft werfen und schon kommen aus allen
Richtungen MCSE angerannt, um die Heiligtümer aufzufangen, damit
sie nicht in den Schmutz fallen. Die MCSE prallen zusammen und
bilden Anti-MCSE, die wiederum mit der zweiten Welle der an-
stürmenden MCSE zusammenprallen und sich gegenseitig zerstrahlen.
Die freiwerdende Energie ließe sich zum Betrieb echter Server [TM]
nutzen.

  In diesem Sinne
      Roger Schwentker
      roger@larry.westfalen.de
From: michels@aton.informatik.uni-kl.de (Thorsten Michels)
Newsgroups: de.rec.musik.rock+pop
Subject: Re: Wings over America
Date: Tue, 18 Jun 2002 15:18:22 +0000 (UTC)
Message-ID: <slrnagujoh.jdj.michels@aton.informatik.uni-kl.de>
Ingo Moch <myjunkmail@gmx.de wrote:
>
> "Robert Lindl" <slowhand266@compuserve.de> schrieb
>
>> Hab mir vorhin mal im Media Markt eine Liste mit Wings CD's
>> ausdrucken lassen, die sie bestellen können, aber das
>> "Tripping the live fantastic" war leider nicht dabei.
>
> haettest Du die mal nach dem Titel suchen lassen. War AFAIK
> Paul McCartney.

Richtig. Wundert mich, dass die im Mediamarkt die "Wings" ueberhaupt noch
separat fuehren und nicht direkt unter "McCartney". Aber ein halbwegs
kompetenter Verkaeufer sollte das auch wissen. Und selbst wenn nicht, den
Titel im Computer auch ohne Interpret finden.

Schoenen Gruss,
Thorsten

PS: Woran merkt man, dass man alt wird? Wie sich die Witze ueber die
Kiddies aendern:

In den 70ern: "Ach? Paul McCartney war vor den Wings in einer anderen
Band?"

In den 80ern: "Ach? Paul McCartney war mal in einer Band?"

Heute: "Wer ist Paul McCartney?"

seufz
From: "Sabine Loss" <bine@kasperhausen.de>
Newsgroups: de.alt.talk.kasper
Subject: Re: Auf die Plaetze...fertig...BUEFFEN!!!
Message-ID: <aeng6j$6gf$1@news1.wdf.sap-ag.de>
Date: Tue, 18 Jun 2002 16:30:45 +0200
"Johanna Ostermann" schrieb:

> >> >> >>Ma®ion, reflexartig leeres PWG in die Gegend haltend
> >> >> >Bine*, die PW-Pfützen aufwischend und den Lappen in Marions Glas
> >> >> >auwringend
> >> >> *schlürf*
> >> >> Hmm... schmeckt irgendwie finnisch...
> >> >Das war jetzt aber eine läppische Feststellung.
> >> Lappidar formuliert.
> >Was für ein Lappsus.
> Schluss jetzt, ich reiche das nicht noch mal ein.

Was Du einreichst, wird doch eh nicht angenommen.

Bine*, *so eine Aufregung um so eine Lappalie* murmelnd
From: 2452456@jorginho.org (Georg Roden)
Newsgroups: de.comp.sys.mac.misc
Subject: Re: DOSen-Benutzer möchte sich einen Mac kaufen
Date: Wed, 19 Jun 2002 17:27:17 +0200
Eric Wagner <dtp@improve-online.de> wrote:

> Wenn es natürlich noch Leute gibt, die das Internet nur
> dazu nutzen, um Texte zu lesen, dann ist sowieso alles
> Humbug und zu viel Schnickschnack.

Zu dem Thema habe ich mal einen schönen Beitrag gelesen:

--- Zitat Anfang ---

"Webdesign" bedeutet, mit 100kB DHTML, Flash und Java die Worte

"Herzlich willkommen auf unseren Seiten.
Wenn Sie Informationen wollen, würden wir
uns über Ihren Anruf freuen" [1]

so zu präsentieren, dass sie wenigstens noch 60% der User lesen können.
Ist das denn wirklich so schwer zu begreifen?

[1] Wahlweise ergänzt um "Um diese Seiten darstellen zu können,
benötigen Sie den Internet-Explorer 4.0, Java und Javascript aktiviert,
das Flash 5-Plug-In, den Acrobat Reader, einen 17"-Farbmonitor, eine
ISDN-Verbindung, eine Maus, exzellente Lichtverhältnisse und sie dürfen
nicht zu den 60% der User gehören, die eine Brille tragen, da wir darauf
beharren, dass für Sie Verdana 12pt am besten lesbar ist".

(Steffi Abel)

--- Zitat Ende ---


Gruß, Georg
From: lutz feustel <dafhs@gmx.de>
Newsgroups: de.alt.folklore.urban-legends
Subject: Re: Staubsauger
Date: Thu, 20 Jun 2002 16:26:41 +0200
Message-ID: <aeson2$9qsso$3@ID-15396.news.dfncis.de>
On 20 Jun 2002 11:46:25 GMT, hucklenbroich01@aol.com (Hucklenbroich01)
wrote:

>ja, und bei der Post kann man für 56 Cent einen 20 Gramm schweren Brief
>verschicken, und wenn der Brief nur 10 Gramm wiegt, kostet er trotzdem 56 Cent,
>und davon lebt die Post, die steckt sich die Differenz in die Tasche, dieses

Marktluecke: Gewichte fuer Briefe. Damit schenkt man dann der Post
nichts.

Lutz

Zurück
Weiter
Nach oben