2001
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
2002
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Seite 1
Seite 2
Seite 3
Seite 4
Seite 5

Mai 2002

Betreff: Re: Suche Mailprogramm mit folgenden Spezifikationen:
Datum: Thu, 9 May 2002 15:24:21 +0200
Von: "Joachim Michaelis" <JoachimMichaelis@lycos.de>
Foren: de.comm.software.mailreader.misc
Message-ID: <abdtan$h0ivh$1@ID-125935.news.dfncis.de>
"Michael Ortkrass" <michael@ortkrass.com> schrieb im Newsbeitrag
news:abd4ck$7kr$00$1@news.t-online.com...
> Hallo Ihr,
>
> für die Arbeit suche ich ein Mail-Programm, das folgende Spezifiaktionen
> erfüllt:
> - Import von Daten aus Access (automatisch, z.B. wie MS-Query)
> - Benutzung der importierten Daten für
>     - Betreff (individualisierter Betreff)
>     - Empfänger
>     - Nachricht
>
> - Schön wäre noch, wenn das Programm die Mail mit "Sendetermin" zum Outlook
> schicken würde. Der Sendetermin müsste wieder aus Access geholt werden.
>
> Das Nonplusultra wäre noch:
> - Der Empfänger soll dann Daten in Felder eintragen können, die Mail
> zurückschicken und
> - die Antworten der Rückmail sollten dann noch automatisch ins Access
> eingepflegt werden
>
> Gibt es sowas???

Ja, nennt sich Sekretärin.

Joachim
Hallo,

dieses Zitat ist nicht aus dem Usenet, aber meiner Ansicht nach dermaßen
gut, daß man es ins Netdigest aufnehmen sollte. Zu finden ist es unter
http://www.radarforum.de/messages/131/3918.html


Gruß, Ralf Pysny
By NetGhost on Sonntag, den 12. Mai, 2002 - 23:45:


Ein BMW Fahrer faehrt mit ca. 250 km/h auf der Autobahn in einer 100er
Zone. Er wird daraufhin von einem Streifenwagen wie wild verfolgt. Nach
einer halben Stunde wilder Verfolgungsjagd stoppt er endlich. Der
Polizeiobermeister sagt " OK, wenn sie mir eine Ausrede liefern die ich
noch nie gehoert habe, kommen sie diesmal so davon". Daraufhin der BMW
Fahrer:" Also meine Frau ist letzte Woche mit einem Polizisten
durchgebrannt. Als ich Sie im Rueckspiegel sah, dachte ich, er wollte
sie mir wiederbringen..."
Subject: Re: Benzin noch zu billig?
From: "Eugen Ernst" <Ernst@gmx.com>
Date: Wed, 8 May 2002 11:42:11 +0200
Message-ID: <abas03$43k$1@news.netplace.de>
Newsgroups: de.alt.talk.unmut

[sn: BKV = Bremskraftverstärker]
Hallo Peter,

> *Aaaaaargl*

Mist!

Zwischenzeitlich war ich echt überzeugt, daß man einen BKV braucht...

Ich habe mal, so aus Spaß, beim Reinfahren in die Tiefgarage den Motor
ausgemacht um herauszufinden, ob man durch reines Rollen bis auf den
Parkplatz kommt.

Es gibt so tage, da ist es als ob man das Hirn daheim hat liegenlassen!

Jedenfalls ging sofort das Licht aus, was die Sicht erschwerte, als ich
lemken, äh, lenken wollte schnappte das Lenkradschloß ein. Als ich dann
Bremsen wollte, weil ich im dunkeln auf eine Mauer zurollte und ich
nicht ausweichen konnte, da wurde mir bewußt, daß ich wohl einen
Bremskraftverstärker habe, der ohne laufenden Motor nicht funktioniert.
Die nächsten Sekunden waren grauenhaft, da ich wie ein Irrer auf das
Bremspedal drückt und es nur mässig gebremst hat. Zum Glück stoppte der
Wagen kurz vor der Mauer und es waren auch kein unschuldigen Passanten
in der Tiefagarage unterwegs.

mfg
Eugen
Message-ID:    <3CDF9E55.CA21F905@pallas.com>
Date:   13.05.02
Group:  de.comp.hardware.cpu+mainboard.amd
From:   Georg.Bisseling@pallas.com (Georg Bisseling)
Stefan Kapser wrote:
> 4. Ich muss jetzt erstmal einen neuen Newsreader installieren,
> OutlookExpress beendet sich beim Drücken des Antwortbuttons immer von
> selbst.

Andere haben nicht soviel Glück...
Message-ID: <8OXfivwpdeB@dashdotcom.dashdotcom.de>
From: Jakob Krieger <jk@dashdotcom.de>
Subject: Re: Strukturanalyse von einer Gummi-Probe
Date: 09 May 2002 00:00:00 GMT
Newsgroups: de.sci.chemie
(Ayhan Mehter  08.05.02)


> Mein Schwager hat mir aus der Türkei ein Stück Gummi zugeschickt,
> die ich für ihn nun analysieren soll, bloß ich weiß nicht wie...

Anwärmen, zerbröseln, und mit etwas Tabak in Zigarettenpapier
wickeln ...



JK
Newsgroups: de.etc.bahn.tarif+service
Subject: Re: OnlineTicket
From: Ronny Hick <ryhk@eplus-online.de>
Date: Wed, 15 May 2002 19:01:19 +0200
Message-ID: <abue0m$ljjli$1@ID-36929.news.dfncis.de>

[Submitter's Note: der Thread ist schon eine ganze Weile abgeschweift
zu Fragen rund um den Personalausweis und ähnlichem; Quoting ergänzt]
"Niels Bock":

> Ronny Hick <ryhk@eplus-online.de> schrieb:
>
>> "Niels Bock":
>>
>> > Ronny Hick <ryhk@eplus-online.de> schrieb:
>> >
>> > [...]
>> >> Auf Auslandsreisen ist ein Reisepass "höherwertiger"; [...]
>> >
>> > Gerade im Ausland kann es sinnvoll sein, ein Zweitdokument zur
>> > Identitätsfeststellung bei sich zu führen.
>>
>> Du meinst einen "Franklin"?
>
> Nie davon gehört. Auch Google zeigt sich ahnungslos. Wer oder was
> ist das?

Die Person auf dem 100-Dollar-Schein, der in sehr vielen Ländern
überzeugender als jeder Ausweis wirkt.

Ronny
From: Jens Arne Maennig <maennig@cricetus.com>
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Subject: Re: Wie Besen auf Fahrrad transportieren?
Date: Sun, 19 May 2002 22:42:37 +0200
Message-ID: <ac99ot.1pk.1@cricetus.com>
Christian Marten schrieb:

>ich möchte gerne einen Besenstiel auf meinem Fahrrad mit nehmen. Der Stiel
>ist knapp 1.80 m lang, passt also nicht vernünftig in meine Umhängetasche.

Falsche Umhängetasche?

>Meine beste Befestigungslösung ist nun, ihn quer auf meinen Gepäckträger zu
>schnallen, der hat eine Strebe, die sich dafür einfach anbietet.

Klar, nichts liegt näher.

>Ich habe keine Vorschrift gefunden, die mir gebietet, wie ich Gepäck am
>Fahrrad zu befestigen habe. Hier in Berlin rechne ich aber mit
>"Belehrungsversuchen" von dritter Seite.

Aecht? [TM]

>Gibt es Vorschriften, die ich übersehen habe?

Gemäß §§ 16 ff. BesTranVO (Bundesbesentransportverordnung) dürfen
Besen beim Transport auf Fahrrädern rechts nicht überstehen. Du musst
ihn also ggf. nach links versetzt montieren. Grund dieser
Rechtsbestimmung ist es, die Beschädigung wertvoller Verkehrsanlagen
und fußläufiger Rentenlastträger, die sich ja zumeist rechts befinden,
zu vermeiden.

>Ich plane Tagfahrten, muss
>ich den Stil irgendwie kennzeichnen?

Besonders bei Tagesfahrten sollte der Stil in Wahrung des guten Stils
mit der Aufschrift "STIL" gekennzeichnet sein, damit seitens der
Passanten und Ordnungskräfte keine Verwechslungen auftreten können.

>Oder muss ich ihn längs montieren, auch
>wenn er dadurch nicht mehr so gut hält?

Im Sinne der Fahrsicherheit sollte auf diese Vorgehensweise verzichtet
werden. Durch hinten überstehende Ladung kan der Schwerpunkt des
Fahrrades nach hinten verlagert und damit das Fahrverhalten gefährlich
verändert werden. Ebenso erhöht sich die Gefahr von Auffahrunfällen,
da nach hinten überstehende Ladung häufig erst spät oder nur schwer
wahrgenommen wird.

Allgemein empfehlen sich aus sozilen Gründen Besen aus Blindenarbeit,
die u. U. sogar steuerbegünstigt sind. Sollten einmal keine blinden
Besen zur Verfügung stehen, dann sind gemäß BesTranVO auch Mistgabeln
zulässig, wobei die Zinken während des Transports nach links zu weisen
haben.

HTH

Jens

Zurück
Weiter
Nach oben